SecaCam HomeVista 100° Weitwinkel

SecaCam HomeVista
  • SecaCam HomeVista
  • SecaCam HomeVista
  • SecaCam HomeVista
  • SecaCam HomeVista
  • SecaCam HomeVista
  • SecaCam HomeVista
  • SecaCam HomeVista
  • SecaCam HomeVista
  • SecaCam HomeVista

148,90€ *

inkl. MwSt.

Jetzt bei Amazon ansehen*
In den Warenkorb*Infos über Lieferzeit und Versandkosten auf Amazon.de

  • Sorgenfreie Bestellung in Kooperation mit dem Amazon Shop
  • * Weitere Informationen ganz unten

* am 12. Dezember 2017 um 7:57 Uhr aktualisiert


Typ Wildkameras, Wildkameras mit schwarzen LEDs, Wildkameras mit Weitwinkel
Marke Wildkamera Net / SecaCam
EAN(s)0791756385212


SecaCam HomeVista 100° Weitwinkel

Die wohl beliebteste Wildkamera auf dem deutschen Markt, die WildVision Full HD 5.0, bekommt mit der SecaCam HomeVista und der SecaCam Raptor zwei hervorragende Nachfolger.

  Die SecaCam HomeVista deckt mit ihren 100 Grad einen besonders weiten Blickwinkel ab. Das ermöglicht beeindruckende Tieraufnahmen und eröffnet Spielräume bei der Objektüberwachung und in engen Innenräumen.

  Zu den besonderen Highlights der robusten Fotofalle gehören eine superkurze Auslöseverzögerung von nur 0,4 Sekunden, eine innovative Belichtungsautomatik und eine beeindruckende Bildschärfe bei Nacht.

  In puncto Zuverlässigkeit, Robustheit und Ausdauer hat sie die guten Eigenschaften ihrer Vorgängerin geerbt. Mit der SecaCam HomeVista erhalten Sie eine hervorragende Kamera mit einem ausgesprochen guten Preis-/Leistungsverhältnis.

 

  Die SecaCam HomeVista jetzt bei Amazon ansehen.*


SecaCam mit rasanter Reaktionszeit

Unter Reaktionszeit oder Auslöseverzögerung versteht man die Zeit, die die Kamera bis zur Aufnahme des ersten Fotos benötigt. Für eine Wildkamera ist es keine leichte Aufgabe, eine kurze Reaktionszeit zu erreichen.

Nachdem der Sensor eine Bewegung erkannt hat, muss die Kamera zunächst aus dem Stand-by geweckt werden, bevor die erste Aufnahme möglich ist. Daher arbeiten Wildkameras häufig mit Reaktionszeiten von etwa einer Sekunde. In dieser Zeit ist so manches Tier bereits wieder verschwunden und auf der Speicherkarte findet sich nur eine leere Landschaft. Wildkamera.net ist es mit ihren neuen Modellen gelungen, die Reaktionszeit auf nur 0,4 Sekunden zu verkürzen.


Auch nachts alles scharf: Bewegungsunschärfe im Griff

Mit der „Dark Motion Freeze Technologie“ gelingt es der SecaCam HomeVista, bewegte Objekte auch bei Nacht scharf abzubilden. Verwischte Bilder und unkenntliche Gesichter gehören hiermit der Vergangenheit an.

Der Kamera gelingt es, die Belichtungszeit wirkungsvoll zu verkürzen, obwohl sie mit lichtschwächeren 940nm-LEDs arbeitet. Wohl auch deswegen hat Wildkamera.net den neuen Modellen SecaCam HomeVista und der SecaCam Raptor ganze 56 schwarze LEDs spendiert. Bei dem beliebten Vorgängermodell WildVision waren es noch 40.

Bei der Voreinstellung des Blitzes auf „Max- Schärfe“ liefert die HomeVista beeindruckend scharfe Bilder ohne Bewegungsunschärfen.


Weitwinkel ohne Verzeichnung

Weitwinkelaufnahmen besitzen gegenüber Aufnahmen mit Normalbrennweite einige Vorteile:


  • Überwachung eines großen Bereichs möglich

  • Optimale Erfassung des Nahbereichs

  • Keine abgeschnitten Köpfe oder Füße

Eine starke fischaugenartige Verzeichnung an den Bildrändern trübt jedoch bei den meisten Wildkameras die Freude an Weitwinkelbildern: Baumstämme sehen gebogen aus, Tiere oder Menschen werden seltsam verzerrt.

Die SecaCam HomeVista kann das besser. Ihr Weitwinkelobjektiv liefert nahezu verzeichnungsfreie Bilder bis an den Bildrand.


Sechsmal mehr drauf

Durch den 100 Grad großen Aufnahmewinkel ermöglicht es die SecaCam HomeVista, einen sechsmal so großen Bereich zu überwachen wie eine Wildkamera mit Normalobjektiv und 52 Grad Blickwinkel. Das ist insbesondere im Bereich der Objektüberwachung ein unschätzbarer Vorteil.

SecaCam HomeVista


  • Sie benötigen weniger Kameras, um größere Bereiche zu überwachen.

  • Köpfe von Personen oder Tieren werden nicht abgeschnitten, auch wenn sie sich dicht an der Kamera aufhalten.

  • Der Aufnahmewinkel der Secacam ist größer als 90 Grad. Daher gibt es keinen toten Winkel, wenn Sie die Kamera in einer Hausecke platzieren.

  • Im Innenbereich ist ein Weitwinkelobjektiv unverzichtbar, um Räume optimal zu überblicken.


Faszinierende Nahaufnahmen

Ihre Stärken spielt die SecaCam HomeVista im Nahbereich besonders eindrucksvoll aus. Die höhere Schärfentiefe im Vergleich zu einem Normalobjektiv ermöglicht knackige Schärfe auch im Nahbereich. Das eröffnet neue Möglichkeiten für wunderbare Tieraufnahmen, beispielsweise Bilder von Vögeln am Futterhaus oder eindrucksvolle Portraits von Wildtieren.

SecaCam HomeVista


Blitzen ohne Überbelichtung im Nahbereich

Was uns an der SecaCam HomeVista restlos begeistert, ist ein Feature, das Maßstäbe setzt: Eine Belichtungsautomatik sorgt auch bei Nachtaufnahmen für perfekte Ausleuchtung im Nahbereich.

Ein nerviges Manko von Wildkameras ist ihr Problem, den Bildvordergrund ausgewogen auszuleuchten. Was sich bei Dunkelheit sehr dicht vor ihrer Linse aufhält, wird oftmals bis zur Unkenntlichkeit überbelichtet. Das sieht hässlich aus und ist oft ärgerlich, wenn man bildwichtige Details nicht erkennen kann.

Die SecaCam HomeVista ist in der Lage, die Blitzintensität automatisch an die jeweilige Situation und das Bildobjekt anzupassen. Sie steuert gerade so viel LED-Blitz bei, wie es für eine optimale Belichtung erforderlich ist. Das führt zu ausgewogen belichteten Bildern auch im Nahbereich.

Als schöner Nebeneffekt ergibt sich eine längere Batterielaufzeit. Da die Kamera den Blitz in vielen Situationen drosselt, benötigt sie weniger Energie.

Sie können übrigens einen Teil der 56 LEDs über das Menü auch völlig abstellen und dauerhaft mit nur 25 LEDs arbeiten. Beim Einsatz in kleinen Innenräumen ist diese Voreinstellung durchaus sinnvoll. Ansonsten empfehlen wir,  die Kamera dauerhaft mit 56 LEDs zu betreiben. So bleiben Sie flexibel, während die SecaCam HomeVista mit ihrer Belichtungsautomatik drohende Überbelichtung zuverlässig verhindert.


Sehr gute Bildqualität der SecaCam HomeVista

Die Bilder der SecaCam HomeVista können sich sehen lassen! Sie liefert tagsüber detailreiche Bilder mit knackiger Schärfe, gutem Kontrast und ausgewogenen Farben. Auch die schwarz/weißen Nachtaufnahmen sind scharf, detailreich und dank Belichtungsautomatik ausgewogen belichtet.


Full-HD Videos mit Ton

Der Videomodus ermöglicht Aufnahmen in den Auflösungen VGA 640 x 480 (4:3), HD 1280x 720 (16:9) sowie in Full-HD 1920x 1080 (16:9). Ein eingebautes Mikro liefert den dazugehörigen Ton.

Besonders praktisch finden wir die Möglichkeit, im „Mixed Mode“ Fotos und Video zu kombinieren. Die Kamera nimmt dann zunächst ein oder mehrere Bilder auf und direkt danach ein Video. Bilderanzahl und Videolänge lassen sich individuell einstellen. So ist man flexibel und kann die Kamera genau auf die eigenen Bedürfnisse konfigurieren.


Robust und außerordentlich zuverlässig

Die  SecaCam HomeVista ist in einem robusten und praktischen Gehäuse untergebracht. Sie ist wirkungsvoll spritzwassergeschützt (Schutzklasse IP54) und kann rund ums Jahr draußen ihren Dienst versehen.

Die hohe Zuverlässigkeit hat sie von ihrem Vorgängermodell WildVision HD geerbt. Ihrem wachsamen PIR-Sensor entgeht kaum ein bewegtes Objekt. Darin sind alle Wildkamera.net-Modelle den vielen lieblos zusammengestrickten China-Importen deutlich überlegen.

Auch die Batterielaufzeit lässt keine Wünsche offen. Bis zu sechs Monate lauert die SecaCam HomeVista im Fotomodus geduldig auf Beute.


Tolle Bedienungsanleitung und übersichtliches Menü

Wildkamera.net (VenTrade GmbH) ist ein in Köln ansässiges Unternehmen, das seine Produkte gewissenhaft und liebevoll entwickelt und betreut. Diese Ausrichtung auf die Bedürfnisse ihrer Kunden äußert sich nicht nur in einem hervorragenden Service, sondern auch in der vorbildlich gestalteten Bedienungsanleitung. Reich bebildert und in klarer Sprache beantwortet sie alle aufkommenden Fragen und erklärt das Produkt umfassend.

Das Kameramenü ist übersichtlich und gut beschriftet. Alle Menüpunkte sind schnell erreichbar und die Benennung ist klar und einleuchtend.

SecaCam HomeVista


Ein kleiner Wermutstropfen: kein Diebstahlschutz

Leider lässt sich die SecaCam HomeVista wie schon ihre Vorgängerin WildVision nicht mit einem Kabelschloss sichern. Wildkamera.net setzt hier ganz auf die gute Tarnung, die das gelungene Camouflage-Muster bietet. Allerdings sind die beiden SecaCams durch die größeren Felder für die LEDs und das Objektiv etwas auffälliger als das Vorgängermodell.

Da unsere eigenen Wildkameras stets ungesichert im Outdoor-Einsatz sind, empfinden wir dieses Problem als weniger gravierend. Ein Kabelschloss ist ein auffälliger Fremdkörper in einer natürlichen Umgebung, sodass wir lieber darauf verzichten und ganz auf die gute Tarnung vertrauen.

Wenn Sie die SecaCam HomeVista zur Objektüberwachung einsetzen wollen oder aus anderen Gründen auf eine Diebstahlsicherung nicht verzichten möchten, bietet sich das passgenaue Metallgehäuse SecaCam an. Damit ist Ihre Kamera optimal vor fremdem Zugriff geschützt.


Auspacken und loslegen

Das Auspacken der SecaCam HomeVista macht großen Spaß, da die Kamera sofort einsatzbereit ist. Speicherkarte und Batterien sind schon eingelegt und die grundlegenden Voreinstellungen bereits getätigt. Man kann die Kamera direkt an ihren zukünftigen Einsatzort tragen, einschalten und sofort durchstarten. Ein toller Service, der uns schon beim Vorgängermodell viel Freude bereitet hatte.


Ich brauche aber kein Weitwinkel

Wenn Sie keine Weitwinkeloptik benötigen und eine Kamera mit Normalobjektiv vorziehen, sollten Sie einen Blick auf das Schwestermodell der SecaCam HomeVista werfen. Die SecaCam Raptor kommt mit klassischem 52 Grad Bildwinkel, ist ansonsten aber baugleich.

Alle genannten Vorzüge wie die rasante Geschwindigkeit, die innovative Belichtungsautomatik, Dark Motion Freeze und die ausgezeichnete Zuverlässigkeit finden Sie ebenfalls in der SecaCam Raptor verwirklicht.

SecaCam RAPTOR

Klick = Zu Amazon*

Sie können sich die SecaCam Raptor hier bei Amazon ansehen*.


Vorteile – Nachteile der SecaCam HomeVista 100° Wildkamera

Vorteile:


  • Superschnell: sehr schnelle Reaktionszeit

  • Weitwinkel mit 100 Grad Bildwinkel

  • Innovative Belichtungsautomatik: Kein überbelichteter Bildvordergrund mehr!

  • „Dark Motion Freeze Technologie“ für perfekte Schärfe bei Nacht

  • Überzeugende Bildqualität

  • Sehr gute Verarbeitung

  • Besonders zuverlässig

  • Lange Batterielaufzeit

Nachteile:

  • Keine Sicherung mit Kabelschloss möglich


Fazit SecaCam HomeVista

Was für eine tolle Kamera! Die SecaCam HomeVista hat uns mit ihren innovativen Features und dem verzeichnungsfreien Weitwinkelobjektiv voll überzeugt. Knackig frische Bilder mit einem sechsmal größerem Überwachungsbereich, eine rasante Geschwindigkeit, ausgewogen belichtete Bilder ohne Bewegungsunschärfen bei Nacht – die SecaCam HomeVista macht großen Spaß und ist für viele Einsatzzwecke geeignet. Von uns eine klare Kaufempfehlung!

Sie können sich die SecaCam HomeVista hier bei Amazon ansehen*.


* Preis wurde zuletzt am 12. Dezember 2017 um 7:57 Uhr aktualisiert

 

Technische Daten SecaCam HomeVista 100°

WildkameraSecaCam HomeVista 100°
HerstellerWildkamera.net (VenTrade GmbH)
Abmessungenca. 13,1 (H) x 9,8 (B) x 7,7 (T) cm
Objektiv / BildwinkelBildwinkel 100°
LED-TechnikSchwarz, 940 nm unsichtbar
Anzahl LEDs/56 Black LEDs, umschaltbar auf 25
Reichweite Blitzbis zu 20 m
Bewegungserkennung (Meter)15 - 20 Meter
Sensorempfindlichkeit einstellbar?Hoch/Mittel/Niedrig
Bewegungserkennung (Grad)100°
Öse für Kabelschlossnein
Stativgewinde¼ Zoll Stativgewinde
Auflösung Foto5.0 MP
Auflösung einstellbar5.0 MP Standard, 8.0 MP (Interpolation), 12.0 MP (Interpolation)
Auslöseverzögerungca. 0,4 Sekunden
Serienbilder je Auslösung1 - 5 Bilder je Auslösung
Zeitrafferja, 5 Sek. - 24 Std., mit Zeitfenster kombinierbar
Auflösung VideoFull HD 1920 x 1080
Video-Dauer5 - 60 Sek.
Video mit Ton?ja
Foto + Video möglichja
Zeitfenster einstellbar?ja
Verzögerung bis zur nächsten Auslösung5 Sek - 24 Std. (Einstellbare Pause zwischen den Aufnahmen)
Batterien8x Batterien Typ LR6 (AA) oder 8x Akkus Typ LR6 (AA)
Batterien Lebensdauer im Stand-bybis zu 6 Monate
Monitor2" (TFT-LCD Farb Display)
SpeicherkarteSD oder SDHC bis zu 32 GB
AnschlüsseExterne Stromversorgung, Mini-USB, TV-Out
Interner Speichernein
Datumja
Zeitstempelja
Mondphaseja
Temperaturja
Barometernein
Batterieanzeigeja
Seriennummernein

 

* Preis wurde zuletzt am 12. Dezember 2017 um 7:57 Uhr aktualisiert

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: